Der Garten verstanden als Erweiterung des häuslichen Wohnraumes, als einer Oase der Erholung, der Geborgenheit, einer Stube mit frischer Luft: die grüne Zone zum Entspannen, Loslassen und Auftanken.

Die Leitgedanken des Betriebes sind respektvoller Umgang mit der vorhandenen Umgebung, mit den Ressourcen der Natur und wann immer möglich werden einheimische Materialien bevorzugt.

Die Leidenschaft im Grün- und Aussenbereich hat Adrian Isler zu den Naturmaterialien. Er beratet seine Kunden sehr gerne über die Verwendungsmöglichkeiten von lebendigen Steinen und einheimischen Holzarten.